Clicky

Swetlana - Fotografie Andreas Dammert

Swetlana

Mit Swetlana hatte ich mich vor dem eigentlichen Shooting getroffen, um zusammen einige Ideen abzusprechen. Dank Beispielfotos und beidseitiger kreativer Einfälle konnten wir viele Ideen samt der dazu passenden Locations entwickeln. Fashion- und Portraitfotos sollten es werden. Kurz vor dem Shooting hatte ich die Ziele unseres Shootings noch einmal schriftlich zusammengefasst und Swetlana zur Vorbereitung geschickt.

An einem Sonntag Ende November hatten wir das Café Central für 2 Stunden gebucht. Im Anschluss sollte es zur Uni gehen und danach standen noch einige Plätze an der Elbe auf dem Plan.

    Ausrüstung
  • Aufsteckblitz mit Durchlichtschirm im TTL-Modus, Kabelgebunden & über 7D-Masterfunktion
  • Brennweiten: 30 mm f/1.4 (vereinzelt auch 100 mm f/2.8 und 50 mm f/1.8)

Im Café Central

Im Café Central gibt es ein Sammelsurium alter Möbel, Tapeten und Deko und nachdem man etwas Platz geschaffen hat, bietet es eine hervorragende Kulisse für ein Portrait/Fashion-Shooting. Swetlana hatte Taschen voller Klamotten dabei und so sind aus den geplanten 2 Stunden schnell 3 1/2 Stunden geworden.

Das rote Samtsofa

Das grüne Samtsofa

Im Flur und am Fenster

Nach einer Mittagspause ging es an unserer zweiten Location weiter. Ich hatte die Vorstellung Ganzkörperportraits in einem langen Flur mit niedriger Schärfentiefe umzusetzen.

Spontan - on Location sozusagen - hatten wir noch die Idee Swetlana im Fenster zu fotografieren.

Leider reichte das winterliche Licht nicht aus, so dass die Aufnahmen etwas "matschig" daherkommen.

Im Treppenhaus

Da die Zeit wieder wie im Fluge verging und auch aufgrund der Minusgrade haben wir die Outdoor-Shootings auf wärmere Zeiten verschoben.

    Lerneffekte
  • Fehler in den Hintergründen (Macken in der Tapete, Lichtlecks im Fensterrollo) haben auf dem Foto eine stärkere Wirkung als gedacht und erhöhen den Aufwand für die Nachbearbeitung erheblich.
  • Ein ganzer Shooting-Tag schlaucht mehr als gedacht.
  • Eine gute Vorbereitung hilft kreative Lücken zu überbrücken.

Das Shooting hat mir viel Spass gemacht und es sind an einem Tag eine Menge schöner Fotos entstanden.